WORKSHOPS

Menschen und Organisationen mit meiner Kompetenz und meinem Fachwissen unterstützen, auch kritischen Themen zu begenen und diese zu meistern.

Meine Workshops

STRESS REDUZIEREN UND MEISTERN

Stell Dir vor, Stress  versucht Dich mürbe und handlungsunfähig zu machen, Du entscheidest Dich jedoch dagegen. Geht nicht? Geht doch!

In meinem Workshop „Multimodales Stressmanagement“ erarbeitest Du im Austausch mit Menschen und begleitet mit theoretischen Elementen wie Du in 8 Schritten in den Bereichen des instrumentellen, des kognitiven und palliativen Stressmanagements im Alltag Dein Stresslevel senken kannst.

Bist Du gestresst in einer flüchtigen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen Welt? Möchtest Du mehr Verständnis entwickeln für das, was in Dir und Deiner Umwelt vorgeht? Die Mechanismen von Stress verstehen lernen? Dinge neu bewerten? Schneller ein stressreduziertes Level erreichen?

Stress ist unvermeidbar, jedoch kann man steuern, wie man mit ihm umgeht. Wir finden heraus, wo Deine Stressoren liegen, wie Du sie beseitigst oder neu bewertest. in drei Themenfeldern erarbeiten wir Deine Strategien zum positiven Umgang mit Stress:

  • der instrumentelle Block setzt Impulse, wie Du mit Stressoren umgehen kannst,

  • der kognitive Block unterstützt Dich bei der Neubewertung von Stresssituationen

  • der palliative Block inspiriert Dich, wie Du in akuten Situationen Stress reduzieren kannst

Erkenne Wege, die Kräfte zu erkennen, sie zu greifen und zu nutzen. Begegne stressigen Situationen gelassener, behalte einen kühlen Kopf und gehe konstruktiv mit entstehenden Energien um.

 

Lass uns den Stress reduzieren und meistern!

KONFLIKTEN AUF AUGENHÖHE BEGEGNEN

Stell Dir vor, Konflikte versuchen Dir die Energie zu rauben, doch Du lässt es nicht zu. 

Konflikte begegnen uns jeden Tag: Im Umgang mit Menschen, bei der Arbeit, selbst mit uns Selbst. Wie wäre es denn, wenn Du diese "Krafträuber" im Vorfeld erkennen könntest? Wenn Du bestehende Konflikte effizient lösen könntest und die Energie für Dinge aufwenden könntest um Dich wirklich Wichtigem zu widmen?
Die im Workshop "Mehr Energie durch weniger Konflikte" behandelten Themen sind:

 

  • Konflikttheorie: Wie enstehen Konflikte? Ein kurzer Ausflug in die Entstehung von Konflikten in im eigenen Umfeld und in sich selbst.

  • Bestehende Konflikte bewältigen: Wie gehe ich konstruktiv mit Konflikten um?

  • Notwendige Konflikte konstruktiv angehen: Konflikte lassen sich manchmal nicht vermeiden. Wie löse ich diese möglichst effizient?

  • Überflüssige Konflikte vermeiden: Hat es Sinn sich über manche Sachen zu streiten? Wie kann ich Konflikte im Vorfeld vermeiden?

 

Im offenen Austausch werden in diesem Workshop Ideen und Umgang mit Konfliktsituationen erarbeitet. Begleitet durch fundiertes, theoretisches Wissen lernst Du Konfliktsituationen zu deuten und zu lösen. Denn erst, wenn eine Situation greifbar wird, kannst Du sie aktiv angehen.

Lass uns Konflikten auf Augenhöhe begegne und sie meistern!

MOBBING AUF AUGENHÖHE BEGEGNEN

Stell Dir vor es ist Mobbing und Du machst nicht mit!

Ist „Mobbing“ für Dich ein Begriff?

Möchtest Du aktiv Dein Umfeld gegen Mobbing sensibilisieren und eine positive Atmosphäre schaffen? Hast Du Interesse an den Strukturen und Mechanismen im Mobbing? Ist Deine anfängliche „selbstironische“ Art und Weise gegenüber Deinem Umfeld außer Kontrolle geraten und Du hast das Gefühl, Dich nimmt keiner mehr ernst? Dann bist Du richtig in diesem Workshop: ich möchte eine Plattform zum Austausch, angereichert mit theoretischen Hintergründen schaffen, um das Phänomen Mobbing zu verstehen, ein gemeinsames Verständnis dafür zu erarbeiten und dagegen anzugehen. Denn erst wenn etwas "greifbar" ist, kann man es ändern. Hier erfährst und erarbeitest Du die 4 Schritte um Mobbing zu verstehen, zu verhindern und einzugreifen:

  • Reflexion: Wie kann ich die Situation aus einer Metaebene betrachten? Wer sind die Akteure? Welche Strukturen sind gegeben?

  • Verständnis: Welchen Zusammenhang haben die verschiedenen Faktoren? An welchen Punkten kann ich ansetzen?

  • Entscheidung: Was sind die sinnvollsten Strategien um die Situation zu ändern und wo möchte ich hin? Was sind die Ressourcen, die ich bereit bin zu mobilisieren und zu investieren?

  • Handlung: Wie setze ich die erarbeiten Strategien am effizientesten um?

Der Workshop vermittelt Impulse, die Dich aufzeigen, welche Wirkungsmöglichkeiten Du hast um wiederum Impulse in Dein Umfeld zu streuen und zu einem besseren Miteinander beizutragen.

Lass uns Mobbing gemeinsam meistern!

Occam's Coaching

Lukas Jurewicz

Gontardstraße 40

68163 Mannheim

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

©2019 by TATSINN